DeLonghi Das Unternehmen DeLonghi gehört mit zu den renommiertesten Firmen im Bereich der Kaffeevollautomaten. Die Firma wurde im Jahre 1902 gegründet und hat ihren Sitz in der italienischen Stadt Treviso. Spätestens seit der Übernahme der englischen Marke Kenwood und dem darauffolgenden Börsengang im Jahr 2001 wird die italienische Firma DeLonghi auch international wahrgenommen. Nach einem schweren Brand in einem der Produktionswerke im Jahr 2007 konnte sich die Firma allerdings neu positionieren und vertreibt mittlerweile in allen wesentlichen Bereichen diverse Kleinelektronikgeräte. 2012 erwarb man schließlich von der Firma Procter&Gamble die Nutzungsrechte der deutschen Marke Braun in bestimmten Gebieten. Tätig ist die Firma DeLonghi allerdings nicht nur im Bereich der Kaffeevollautomaten. Neben dem Hauptzweig werden auch mobile Heiz- und Klimageräte hergestellt und unter anderem unter der Marke Kenwood vertrieben.   Besonders bei den Kaffeemaschinen von DeLonghi sind die vielen kleinen Details und Einstellmöglichkeiten. Daran kann man als Benutzer sehr einfach erkennen, dass die Firma schon seit vielen Jahren auf dem Markt tätig ist und seitdem einiges an Forschungs- und Entwicklungsarbeit geleistet hat. Dank der sehr guten Verarbeitung und der hochwertigen Mahlwerke, die sich problemlos in bis zu 13 verschiedenen Stufen einstellen lassen, halten sich diese Kaffeevollautomaten sehr lange. Dabei unterscheiden sich die Modellreihen PrimaDonna, ECAM, ETAM Autentica und ESAM mitunter recht deutlich. Die meisten Autentica ETAM Modelle verfügen zum Beispiel über eine Dampfdüse, mit welcher der Benutzer den Milchschaum von Hand aufschäumen kann. Der Wassertank bei diesen Autentica Maschinen ist meistens etwas kleiner (circa 1,3 Liter), was allerdings immer noch für den normalen täglichen Gebrauch ausreichen sollte. Besonders ist allerdings, dass die Firma DeLonghi auch bei diesen kleinen Modellreihen nicht auf ihr hochwertiges Mahlwerk verzichtet. Stattdessen wird das gleiche Mahlwerk verbaut, welches auch in den hochklassigen Modellen zum Einsatz kommt. Bei den PrimaDonna ETAM, PrimaDonna ESAM und Magnifica ECAM Modellen kommen hingegen, im Gegensatz zu den meisten Autentica Maschinen, überwiegend die patentierte Milcheinzugtechnik zum Einsatz, welche dem Benutzer aromatischen Milchschaum auf Knopfdruck zubereitet. Erhältlich sind diese Modelle sowohl online als auch im qualifizierten Elektrofachmarkt. Bei Letzterem hat man allerdings immer den Nachteil, dass die Auswahl naturgemäß kleiner ist. Bei Amazon hingegen können Sie sämtliche Kaffeevollautomaten der Firma DeLonghi bequem von zuhause aus beziehen.

DeLonghi Kaffeevollautomaten im Test

Ein absolutes Topmodell von DeLonghi ist ohne jeden Zweifel die PrimaDonna S De Luxe ECAM. Diese verfügt nicht nur über einen automatischen Milcheinzug, mit welchem der Benutzer auf sehr einfache Art und Weise sehr leckeren Milchschaum schnell und unkompliziert zubereiten kann. Dieser Vollautomat verfügt über einen hohen Pumpendruck, einen sehr großen Tresterbehälter samt Anzeige, ein extrem hochwertiges Mahlwerk und sensorgesteuerte Tasten. Zudem kann der Benutzer nahezu alle Parameter beeinflussen (Kaffeetemperatur, Wasser- und Kaffeemenge, Milchschaumkonsistenz etc.). Die PrimaDonna Exclusive ESAM hingegen überzeugt noch mehr durch ihre besonders benutzerfreundliche Handhabung. Bis zu sechs Personen können bei diesem Gerät ihre Lieblingsgetränke abspeichern, welche dann auf Knopfdruck abrufbar sind. Das ist dank des sehr großen Farb-TFT-Displays besonders einfach, wodurch sich dieses Modell auch für ältere Menschen empfiehlt. Dank ihrer hervorragenden Verarbeitung und der sehr guten technischen Eckdaten müssen die Kaffeevollautomaten der italienischen Firma DeLonghi nicht den Vergleich mit denen anderer Hersteller scheuen. Auch die Stiftung Warentest stuft diesen Hersteller als vertrauenswürdig ein. Unser Test zeigte ebenfalls, dass bei den getesteten Modellvarianten eine hohe Qualität erzielt wurde.